St. Nikola Landshut

 

Liebe Besucherinnen und Besucher der Homepage der Pfarrei St. Nikola in Landshut!

Als Pfarrer der Pfarrei St. Nikola sage ich Ihnen ein herzliches Grüß Gott. Ich freue mich, dass Sie sich für unseren Onlineauftritt interessieren und etwas über die Aktivitäten und das Leben in unserer Pfarrei erfahren wollen. Schauen Sie sich ruhig um und blättern Sie durch die Seiten unserer Homepage. Sie werden feststellen, dass wir eine lebendige und aktive Pfarrei sind, in der jeder willkommen ist.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Gottes reichsten Segen wünscht Ihnen

Josef Thalhammer, Pfarrer


Die Osterbotschaft von Pfarrer Josef Thalhammer an die Pfarrei haben wir als Videoclip aufgenommen:

Aktuelle Meldungen aus der Pfarrei


Zurück zur Übersicht

19.03.2020

Gemeinsame Pressemeldung der Landshuter Pfarrer zu Corona

Die Pfarrer der Stadt Landshut nehmen die Situation und die daraus sich ergebenden Maßnahmen der Bistümer und Behörden sehr ernst. Sie bitten alle, sich an die Anordnungen dringend zu halten.

Die Gottesdienste werden ohne Öffentlichkeit für die Gemeinden in den Kirchen der jeweiligen Pfarreien gefeiert. Das Glockengeläut lädt ein, sich zuhause im Gebet zu verbinden. Hilfen für das Beten zuhause liegen in den tagsüber geöffneten Kirchen auf. Für die österlichen Tage gibt es zu gegebener Zeit eine eigene Information.

Die Pfarrbüros sind besetzt, aber für den Parteienverkehr teilweise oder ganz geschlossen. Dazu sind die Informationen der einzelnen Pfarreien zu beachten.

Die Priester stehen zur Beichte und zum Seelsorgegespräch zur Verfügung, sie sind telefonisch erreichbar, genauere Informationen sind jeweils in den Kirchen veröffentlicht.

Auch im Fernsehen, im Radio und im Internet werden die Gottesdienste übertragen:
an Wochentagen:
Bis auf Weiteres wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils montags bis samstags um 17.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr. Die Live-Übertragung kann unter www.erzbistum-muenchen.de/stream abgerufen werden. Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.

Radio Horeb überträgt montags bis samstags um 9.00 Uhr sowie sonntags um 10 Uhr eine Heilige Messe. Täglich wird um 6.00 Uhr der Rosenkranz, um 7.00 Uhr die Laudes, um 12.00 Uhr das Angelusgebet und um 17.30 Uhr die Vesper übertragen. Rund um die Uhr kann Radio Horeb über das Digitalradio DAB+, im Internet unter www.horeb.org und digital über Kabel und Satellit empfangen werden.

Vatican News bietet täglich ab 6.55 Uhr einen Live-Stream der Frühmesse von Papst Franziskus aus der Casa Santa Marta mit Kommentar in deutscher Sprache. Sonntags überträgt Vatican News um 12.00 Uhr live das Angelusgebet des Papstes mit Kommentar in deutscher Sprache. Die Live-Übertragung kann unter www.vaticannews.va/de.html abgerufen werden.

an Sonntagen:
Das Zweite Deutsche Fernsehen überträgt jeweils sonntags um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, immer im Wechsel katholisch und evangelisch.
Jeden Sonntag wird bis auf Weiteres ein Gottesdienst aus dem Regensburger Dom live im Internet übertragen, jeweils um 10.00 Uhr. Die Live-Übertragung kann unter Livestream auf der Homepage www.bistum-regensburg.de abgerufen werden.

Weitere Gottesdienstangebote im Internet:
https://www.bibeltv.de/live-gottesdienste
https://k-tv.org/programm
https://www.ewtn.de
https://www.domradio.de/web-tv



Zurück zur Übersicht